LunchLab «Vorwärts dank Community»

Wieso liegt die Zukunft der Arbeit in einer Community? Was sind Besonderheiten und welche Beispiele sehen wir bereits heute im Alltag? Am nächsten LunchLab, der Eventreihe von Coworking Uferbau und Trans4m rund ums Thema Arbeitswelt 4.0, schauen wir genauer hin:

Nach einer kurzen Einordnung des Themas blicken wir hinter die Kulissen der Bewegung «Zukunftbureau.org». Europaweit gibt es aktuell 60 Zukunftbureaus – Anlaufstellen für Zukunftsfragen für die breite Bevölkerung. Ein Zukunftsbüro ist ein Ort, an dem Menschen mit zwei GastgeberInnen Gespräche führen, um ihre Projekte einen Schritt weiter zu bringen und so aktiv Zukunft zu gestalten. Aus der Summe verschiedener lokalen Engagments ist eine Community von GastgeberInnen entstanden, die ein Zukunftsbüro an ihrem Ort betreiben und Sprechstunden abhalten. Wie diese Bewegung gestartet wurde, warum eine Community daraus entstanden ist, welche Hürden es zu bewältigen gibt und was die Wirkung der Gespräche ist, erzählen die Begründer des Zukunftbureau, Niki Wiese und Flo Wieser zusammen mit VertreterInnen des Zukunftbureau Solothurn. Die Gastgeberin ist Stefanie Moser, Trans4m GmbH und Mitbegründerin des Zukunftbureau Solothurn.

Der LunchLab findet je nach aktueller Situation hybrid statt.

LunchLab «Vorwärts dank Community»
Freitag, 18. Juni 2021, 12.15 – 13.45 Uhr
virtuell oder im Coworking Uferbau, Ritterquai 8, Solothurn

Die Teilnahme ist für Sie als Mitglied der Standortförderung espaceSOLOTHURN kostenlos. Die Platzzahl ist beschränkt.

Bitte melden Sie sich hier an: